Jugend

JSG Schwarzbachtal gegründet

(TG) Wir haben geheiratet! - männliche Jugend der Handballabteilungen Meckesheim und Eschelbronn - so könnte man auch sagen. Bei "normalen Ehepaaren" ist der Grund klar, mal abgesehen vom Steuervorteil. Aber bei uns? Ganz einfach:

Der Demografische Faktor! Das Schlagwort und die Erklärung für die Not vieler Vereine, neue Jugendliche für die angebotenen Programme zu finden und zu begeistern. Aber ist das wirklich so? Gibt es echt immer weniger Kinder? Klar, der Anteil an Älteren steigt. Der Rückgang der Jugendlichen unter 14 Jahren von 13 auf 11 Millionen innerhalb der letzten 20 Jahre ist schon erkennbar. Aber erklärt das die massiven Probleme vieler Vereine? Ich glaube nicht. Viele Studien zeigen, dass die Kinder von heute eher Sportmuffel sind. Und das aus verschiedensten Gründen. Demnach treibt nur noch jeder Vierte Elfjährige ausreichend Sport. Das heißt 75% sportfaule Jugendliche. Lasst Euch das mal auf der Zunge zergehen. 75%! Demografischer Faktor die Ursache? Nein, ich glaube unterm Strich fehlt den Kids die Motivation! Neben dem Faktor Zeit, der sicherlich in der heutigen Ganztagsschulen-Entwicklung eine Rolle spielt, brauchen die Kinder einen anderen Grund außer Langeweile, um den Weg in die Vereine zu finden. Früher war der Wunsch seinen großen Vorbildern nachzueifern stark ausgeprägt, die da oft auch Mama oder Papa hießen. Oder zumindest begleiteten diese ihre Kinder, feuerten sie an und zeigten, dass sie stolz auf ihren Nachwuchs waren. Motivation genug. Und heute? Wie auch immer, seht Euch an wie wenige Eltern bei den Spielen zuschauen. Und und und. Aber das würde hier den Rahmen sprengen.

Zurück zur unserer Vernunft-Ehe, was sie auf den ersten Blick wohl ist. Denn auch wir kämpfen mit den oben genannten Problemen. Um den Sport Handball weiterhin in allen Altersklassen mit entsprechendem Niveau aufrecht zu erhalten, haben wir uns entschieden, eine Spielgemeinschaft zu gründen, die ab sofort unter dem Namen JSG Schwarzbachtal mit 8 männlichen Jugendmannschaften am Spielbetrieb teilnimmt. Wir hoffen damit, dem Wandel der Zeit, oder eher der Mentalität der Gesellschaft, entgegen zu wirken. Und zu zeigen, dass Mannschaftssport, soziales Engagement und Teamgeist auch heute noch funktionieren können. Und wer weiß, somit entwickeln wir uns vielleicht noch zu einem glücklichen alten Liebespaar. Die Chancen stehen gut. Ihr seid alle recht herzlich eingeladen, bei diesem Unterfangen mitzuwirken.

Mehr unter www.sg-schwarzbachtal.de.